Radio Hamburg - Top 821 und Tom Petty

Wow, wenn ich bedenke, wie lange es schon her ist, seit ich mit meiner besten Freundin Jahr für Jahr zum gläsernen Studio fuhr, um bei den letzten Top 20 dabei zu sein.

Damals gab es noch keine "Live-Acts" zum Schluss. Wir standen zwischen all den Fremden und feierten.

Eine super Zeit. Irgendwo habe ich noch Kassetten, auf denen man mitten im Song Verkehrsmeldungen hören konnte, oder die Moderatorenstimme am Anfang oder am Ende zu hören ist. Damals sah ich in der Zeitung alle Achthundertirgendwas Songs durch, um jeden Tom Petty Titel einzukringeln. 

Seit ich 1992 auf dem Konzert war, gab es kaum ein wichtigeres Thema für mich - Fan durch und durch. Ich bestickte sogar einen Stoffbeutel, den ich danach niemals benutzt habe, damit er keine Schäden erleiden konnte (siehe Fotos).

 

Es ist schön, wie dieser Osterhit-Marathon eine geistige Zeitreise in Gang setzen kann. Macht das Radio an, genießt die alten und neuen Songs und schenkt den Ostertagen ein Lächeln!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Briefgestöber Newsletter

* indicates required
Instagram

Egmont Lyx Verlag:

Unter dem Pseudonym Sanne Averbeck - ET 16.2.17

Aufbau Verlag:

dotbooks Verlag: