Geistkrieger - Feuertaufe


Klappentext:

 

Das heutige Amerika in einem alternativen Universum: 

das Land ist im Besitz der Ureinwohner, 

die Enteignungen haben niemals statt gefunden. 

Wie hat sich in dieser Welt die Geschichte entwickelt?

 

Der Professor Atius Catori wird vor den Augen seiner Studenten brutal getötet – etwas Unsichtbares hat dem Mann den Brustkorb zerfetzt. 

 

Ein Fall für die 'Geistkrieger', einer Sondereinheit für spirituellen Missbrauch. Unter ihnen befindet sich der frisch zugezogene Schotte Finnley, der aus Liebe zu seiner Verlobten in das Land der Powtankaner gezogen ist.

 

Die Ermordung des Professors ist der Beginn einer Mordserie, bei der Kräfte zum Einsatz kommen, die selbst gestandene Powtankaner nicht für möglich halten. 

 

Aber Finnley ist keiner von ihnen – was ein größerer Vorteil sein könnte, als alle ahnen.


Printausgabe:

Edition Roter Drache, 2018

 

Neuauflage und der zweite Teil erscheinen 2021.

 

"Stell dir vor, Kolumbus hat bei den Indianern keinen Fuß an Land bekommen, und die Ureinwohner haben alles fest in den eigenen Händen behalten. Das in der heutigen Zeit als eine Art SciFi-CSI-Crossover, hast du Lust das zu schreiben?"

Als Konrad Hollenstein mich das 2016 gefragt hat, konnte ich nur ja sagen. Da ich lange bei Shadowrun Schamaninnen gespielt habe, setzten die Ideen gleich von Null auf Hundert ein Setting in meinen Kopf, das geschrieben werden wollte. 2018 ist dann Geistkrieger - Feuertaufe bei Edition Roter Drache erschienen. Ich bin unsagbar dankbar, dass der Verleger Holger Klimanell dem Manuskript damals eine Chance gegeben hat. Dieses Wagnis wurde mit 4 Monaten auf der Phantastika-Bestenliste (Im August 2018 auf Platz 1) und der Nominierung für den Seraph 2019 belohnt.

 

Holger und Konrad, ich danke euch für die tolle Zusammenarbeit. Und vielen Dank Anke Koopmann für das fantastische Cover!

 

Im Herbst 2021 wird voraussichtlich das Taschenbuch erscheinen und kurz darauf folgt der zweite Teil. Ich freue mich schon sehr darauf und werde zeitnah weitere Infos hier veröffentlichen.