Toni sucht ein neues Zuhause!

Eine Freundin muss leider ihren zweijährigen Hund weggeben. Das ist so schade, denn Toni ist ein Hund zum "Wegklauen". Wenn wir nicht unsere Kaya hätten, würde ich ihn sofort nehmen. Doch nun kann ich nur diesen Hilferuf ins Netz stellen:

___________________________

 

Von Katharina Weißbach-Hempel:

 

Toni Mischling aus Berner Sennehund, Appenzeller Sennehund und Boxer

2 Jahre, geimpft, kastriert, gesund (mittelgroß, wie ein kleiner Schäferhund)

 

Leider müssen wir uns von Toni trennen, da er sich überhaupt nicht mehr mit seinem Bruder versteht. Toni ist liebevoll zu Menschen. Er hat noch nie Menschen angeknurrt oder gar gebissen. Er versteht sich auch gut mit Kindern. Allerdings hat er ein Problem mit anderen Rüden, was sich jetzt nach der Kastration bessern könnte. 

 

Er war in der Hundeschule und gehorcht recht gut. (Allerdings nicht, wenn er Streit mit einem männlichen Hund bekommt.)

 

Toni braucht auf jeden Fall einen Garten und ist es gewöhnt, dass man mit ihm Rad fährt oder läuft. Er ist überhaupt sportlich. Schwimmt gern, apportiert und spielt mit Vorliebe aktiv Fußball (tatsächlich).

Wir geben ihn nur in besonders gute Hände mit viel Zuwendung. Wir sind sehr unglücklich, dass er wir ihn nicht mit seinem Bruder zusammen halten können und wünschen uns eine wirklich gute Familie für ihn. 

 

_____________________________________

 

Ich persönlich halte Toni für den perfekten Hund für Familien mit Jungs ab 10 Jahre, die viel Freude daran haben werden, mit Toni im Garten zu toben und einen Fussball durch die Gegend zu jagen.

 

Wer Toni kennenlernen möchte, meldet sich bitte per Mail bei mir: info@briefgestoeber.de

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Tamara (Freitag, 02 September 2011 12:33)

    Der ist ja wirklich sehr sehr schön. Hat sich mittlerweile jemand gefunden, der Toni zu sich gehommen hat? Es wäre echt schade, wenn es für ihn keinen passenden Begleiter geben würde.

  • #2

    Isabella (Samstag, 22 Oktober 2011 20:58)

    Das würde mich auch interessieren. Der sieht ja wirklich süß aus. Hoffentlich hat er ein gutes Zuhause gefunden. Mir tut das immer total leid, wenn Leute ihre Hunde abgeben müssen, aber manchmal gibt es keinen anderen Ausweg.

  • #3

    Sonja Rüther (Sonntag, 08 Januar 2012 21:09)

    Toni hat sich mit seinem Bruder inzwischen halbwegs arrangiert, aber wir sind dennoch auf der Suche nach einem neuen Zuhause für ihn. Da er nicht irgendwo hin soll, gestaltet sich die Suche etwas schwierig. Ein großer Garten und ein großes Herz für Hunde müssen vorhanden sein.

Briefgestöber Newsletter

* indicates required
Instagram

Egmont Lyx Verlag:

Unter dem Pseudonym Sanne Averbeck - ET 16.2.17

Aufbau Verlag:

dotbooks Verlag: